Die Header-Serie ist hiermit beendet

Zum Abschluss meiner „HEADER-SERIE“ möchte ich heute für die, die meine Website selbst noch nie aufgerufen haben, meine sechs ältesten und für die meisten der Blogger/innen schon bekannten Bilder vorstellen. Von nun an geht´s weiter ans Eingemachte mit neuen, weiteren Ideen, die ihr u.a. hier verfolgen könnt…

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Header 23

Mit den Sternbildern hab ich ja auch nicht so, aber bei manchen Spezies passen sie wie die Faust auf Auge. Meine Erfahrungen mit Wassermänner, Skorpione und Löwen sprechen für sich… selbst Stiere sind oftmals nicht ganz ohne…

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Header 22

Dieser Header weist auf die Freundschaften zwischen Mensch und Tier hin. Die Geschichte vom Ole und seinen kleinen Freund, findet ihr in der Navigation!

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Header 21

Es gibt Geschöpfe, die sehen nicht aus wie du und ich und dennoch leben sie unerkannt unter uns… die Lebewesen vom anderen Stern.

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Header 20

Auch wenn es nur noch wenige Wochen dauert, bis die ersten Schneeflocken fallen und die Kerzen wieder unsere Wohnstuben sanft erhellen, zeige ich euch heute schon den Header für 2 meiner Wintermärchen.

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Header 19

Nun ja, ich hätte schwören können, dass Hexen/Meister nur in Märchen existieren, meine jahrelange Blogger-Erfahrung hat mich aber eines besseren belehrt. Wie dem auch sei… jeder hat seine Existenzberechtigung, ob fiktiv oder real. Mir sollte es egal sein, solange diese Spezies meinen Dunstkreis nicht durchbricht…

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Header 18

Und noch einmal ein Header für unsere ganz Kleinen und Junggebliebenen Märchenfreunde. Tja, dem Märchenonkel geht anscheinend nicht die Farben aus… aber das Ende der Fahnenstange ist in Sicht… dann legen wir alle eine Atempause ein!

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Header 17

Hallo? Hier wird nicht geschlafen… auch wenn´s schwerfällt… das Ende ist nah, aber „noch nicht“ erreicht. Da wo es dunkel ist, da ist auch Licht… kann mal jemand die Funzel ausmachen?

Zum vergrößern Bild bitte anklicken!

Sommer ade…

Der Sommerverabschiedung des frechen kleinen Mäuschens würde ich mich liebend gerne anschließen. Das war doch kein Sommer… jedenfalls nicht in unseren Gefilden hier. Bleibt nur zu hoffen, dass sich der Herbst von seiner besten Seite zeigt.